Ökumenischer Kreuzweg - Rückblick

Ökumenischer Kreuzweg

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend am Palmsonntag

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Logo "backstage" Kreuzweg

Wegkreuz mit Zetteln

Teilnehmende des Kreuzwegs auf dem Feld


Am vergangenen Sonntag trafen sich beim Wegkreuz in Löchgau Gemeindeglieder aus Löchgau und Freudental, um gemeinsam den ökumenischen Kreuzweg der Jugend zu gehen. Der Weg führte vom Wegkreuz über den Segelflugplatz wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Unter dem Motto „backstage“ wurde szenisch an verschiedenen Stationen die Leidensgeschichte Jesu nachempfunden – nach dem Vorbild und mit Motiven der Oberammergauer Passionsfestspiele. Dabei übernahmen vor allem die Jugendmitarbeiter*innen die verschiedenen Rollen, so wie in einem Theaterstück. Impulsfragen jeder Szene fragten die Mitfeiernden jeweils nach ihrer eigenen Rolle…
Für alle, die keine Gelegenheit hatten, den Weg mitzugehen, gibt es die Möglichkeit, dies in der Kirche nachzuholen. Auf Plakataufstellern sind die Fotos zu den Stationen zu sehen. Über einen QR-Code kann man sich die dazugehörigen Texte, Gebete und Lieder anhören. Unsere Kirche ist deshalb in der Karwoche und dann bis Ostermontag tagsüber geöffnet.