Weihnacht im Schuhkarton

„Jetzt erst recht Kindern Hoffnung schenken“ – lautet das Motto der diesjährigen Aktion Weihnachten im Schuhkarton.


„Jetzt erst recht Kindern Hoffnung schenken“ – lautet das Motto der diesjährigen Aktion Weihnachten im Schuhkarton.

In diesem Jahr lädt die christliche Organisation Samaritan’s Purse (ehemals: Geschenke der Hoffnung) zum 25. Mal zum Mitpacken ein. Verteilt werden die Päckchen der weltweit größten Geschenkaktion an bedürftige Kinder in mehr als 100 Ländern.
„Gerade in Zeiten der aktuellen Krisen wollen wir jetzt erst recht Kindern Hoffnung schenken“, sagt „Weihnachten im Schuhkarton“-Leiter Rainer Saga. Darum heißt es, jetzt mitpacken, im November abgeben.
Wer mitmachen möchte, kann entweder eigene Schuhkartons weihnachtlich gestalten oder vorgefertigte Kartons unter „jetzt-mitpacken.de“ oder bei Frau Wallmersperger bestellen.
Dann werden die Pakete mit neuen Geschenken für Jungen oder Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren befüllt. Empfohlen wird eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten.
Packtipps sind unter „weihnachten-im-schuhkarton.org“ zu finden.

Gerne kann auch eine Spende für die Abwicklung und den Transport den Schuhkartons beigelegt werden oder per Überweisung. Die Kontoverbindung ist auf dem Flyer zu finden. Ab 24 € kann eine Spendenbescheinigung von den Annahmestellen ausgestellt werden.

Annahmestellen ab sofort:
In Löchgau: Dorothee Wallmersperger, Besigheimer Straße 9, Tel. 4716
In Freudental: Freudentaler Kinderladen, Beuchaer Str. 4, Tel. 23501